Controlling

Aus ControWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

von Clemens Werkmeister


Controlling bezeichnet generell ein Teilsystem der betrieblichen Führung, das in den letzten Jahrzehnten große Verbreitung in der betrieblichen Praxis gefunden hat. Dort wirkt es vor allem bei der Planung, Kontrolle und Informationsversorgung der Führung mit. Allerdings werden unterschiedliche Schwerpunkte beobachtet. Für eine präzisere Festlegung der Controlling-Aufgaben ist daher eine Controlling-Konzeption notwendig. Zur Erfüllung der Controlling-Aufgaben verfügt das Controlling über eine Vielfalt von Controlling-Instrumenten. Viele dieser Instrumente sind unabhängig vom konkreten Anwendungsfall oder haben zumindest einen einheitlichen Kern für verschiedene Anwendungsfälle. Andere Instrumente sind spezifisch für bestimmte Controlling-Aufgaben bzw. Controlling-Anwendungen.


---
siehe auch:
Troßmann, Ernst: Controlling als Führungsfunktion. München 2013.
Troßmann/Baumeister/Werkmeister: Management-Fallstudien im Controlling. 3. Aufl., München 2013.